Wissensdatenbank

So ändern Sie die DNS-Einstellungen auf Ihrem Windows PC und Windows Server

  • DNS-Server, DNS, Windows, Netzwerk, Internet, Anonymität, Sicherheit
  • 1

Vorteile von einem Public DNS-Server gegenüber dem DNS-Server vom eigenen ISP -> MEHR SICHERHEIT & ANONYMITÄT


Ein weiterer Grund, warum Sie Ihren DNS-Server wechseln sollten, ist, dass Ihr Internetanbieter Ihren Browserverlauf aufzeichnen kann, um zu erfahren, welche Websites Sie besuchen. Das ist keine gute Sache, wenn Sie alles haben wollen, auch Ihre Privatsphäre. Sicherlich behaupten viele Internetanbieter, dass sie den Browserverlauf ihrer Kunden nicht aufzeichnen. Da sie jedoch für die Server zuständig sind, können sie den Browserverlauf jederzeit aufzeichnen, um zu verstehen, wie Sie mit Ihrem Browser interagieren (wertvolle Daten). Wenn Ihnen Ihre Privatsphäre wirklich wichtig ist, sollten Sie Ihren DNS-Server auf einen zuverlässigeren umstellen.

Mehr erfahren -> klick

 

  1. Gehen Sie zur Systemsteuerung
  2. Klicken Sie auf Netzwerk und Internet
  3. Gehen Sie zu Adaptereinstellungen ändern.
  4. Hier sehen Sie einige Netzwerksymbole. Wählen Sie das Netzwerk aus, mit dem Sie gerade verbunden sind, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Eigenschaften.
  5. Klicken Sie auf IPv4 und wählen Sie Eigenschaften.
  6. Wenn "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" ausgewählt ist, klicken Sie auf die Optionsschaltfläche neben "Folgende DNS-Serveradressen verwenden:".
  7. Geben Sie nun die DNS-Adressen ein, die Sie verwenden möchten.
  8. Klicken Sie auf Ok und Schließen.
  9. Ihre DNS-Einstellungen sind nun auf Ihrem Windows 10 PC geändert.

 


War diese Antwort hilfreich?