Ändern des Speicherorts für gesendete E-Mail-Nachrichten. IMAP - Outlook

In Microsoft Outlook 2010, 2013 und 2016 kann es häufiger zu Problemen mit den gesendeten Elementen kommen. Diese werden in den meisten Fällen unter 'Gesendete Elemente' anstatt der IMAP Standard 'Sent' in Outlook gespeichert und stehen daher im Anschluss nicht über IMAP zur Verfügung. Um dieses Problem zu beseitigen, ist es nötig, die Standard IMAP Systemordner abzuändern. 

Die Standardordner eines IMAP Accounts lauten:

  • INBOX
  • Sent
  • Trash
  • Drafts
  • Spam
  • INBOX/Archive

1) Um diese zu ändern, melden Sie sich mit Ihrem E-Mail Konto unter folgendem Link an: https://mail.8solutions.de

2) Anschließend navigieren Sie mit Ihrer Maus an den unteren linken Bildschirmrand und klicken auf das 'Zahnrad'.



3) Klicken Sie dann auf 'Systemordner'



4) Hier ändern Sie nun den standardmäßig ausgewählten Ordner 'Sent' auf 'Gesendete Elemente' um. Anschließend speichern Sie die neuen Einstellungen ab. 



5) Zum Abschluss sollten Sie noch alle existierenden E-Mails aus dem Ordner 'Sent' in den neuen Ordner 'Gesendete Elemente' verschieben. Damit stellen Sie sicher, dass die fehlenden E-Mails zum Server hochgeladen werden. Jetzt sollte die Konsistenz Ihrer E-Mails auf allen Geräten gleich sein. 

  • Outlook IMAP, Gesendete Elemente
  • 1 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Zugriff via Webmail?

Für den Zugriff auf Ihr Postfach via Webmail: Rufen Sie in einem Webbrowser die URL...

Schnelle Manuelle Einrichtung?

Mailserver-Benutzername: ihr.benutzername@IhreDomain.de Posteingangsserver: IhreDomain.de...

Für den Zugriff auf Ihr Postfach via Webmail:

Rufen Sie in einem Webbrowser die URL mail.8solutions.de auf. Geben Sie bei entsprechender...

Zugriff via Microsoft Office Outlook 2010, 2013, 2016?

So richten Sie Microsoft Office Outlook 2013 ein: Öffnen Sie Microsoft Office Outlook 2010....

Zugriff via Mozilla Thunderbird?

Zugriff über Mozilla Thunderbird Die in diesem Abschnitt enthaltene Anleitung wurde für Mozilla...